Herzlich Willkommen!

Mein Name ist Erich.


Ich finde es ist an der Zeit, endlich aus dem Nest meiner Eltern auszuziehen. Ich begebe mich daher in den nächsten Wochen auf Wohnungssuche und als Stadtkind ist es mir wichtig, dass mein neues Zuhause in Wien ist. Selbstverständlich soll meine neue Wohnung auch nahe am Wasser liegen, so wie es sich für einen Schwan gehört. Auch wenn mich meine Eltern unterstützen, ist mein Budget als Nestflüchter eher überschaubar, mal sehen, ob ich etwas finde.

Nachdem ich bereits ein paar Stunden online verbracht habe, um nach einer geeigneten Wohnung zu suchen, habe ich die BUWOG entdeckt, die mich ab sofort bei meiner Suche beraten wird. Die haben ja die unterschiedlichsten interessanten Projekte und ich bin schon gespannt, was mich auf meiner Reise erwartet. Ihr auch? Dann bleibt dran, denn hier und auf meinem Instagram-Profil „@erich_sucht“ werde ich euch ab 16. Juli über meine Erfahrungen auf dem Laufenden halten.

Auch wenn mir noch etwas die Erfahrung fehlt, bin ich mir sicher, dass so eine Wohnungssuche ganz schön anstrengend sein kann, vor allem im Sommer. Deshalb habe ich zur Sicherheit schon jetzt ein paar Erfrischungspausen eingeplant, um während meiner Tour durch Wien wieder zu Kräften zu kommen. Wann und wo ich genau Halt machen werde, kann ich jetzt noch nicht sagen – das verrate ich nach und nach auf Instagram. Wie mein Papa gerne sagt: „Geduld ist eine Tugend“. #staytuned

Gewinnspiel

Mitmachen & gewinnen


Nutze die Chance auf deinen Gewinn und verrate mir in den Kommentaren auf Instagram: Worauf achtest du zuerst bei der Wohnungssuche? Also mir als Schwan ist es zum Beispiel wichtig, nahe am Wasser zu sein :).

Als Hauptgewinn winkt euch ein BUWOG-Sommer-Package inkl.

  • einem Cousin von mir,
  • lässigen Sommer-Goodies wie einem Liegestuhl, einem Wasserball und einem Badehandtuch,
  • Gutscheinen für das Einkaufszentrum RIVERSIDE im Wert von 100 Euro und
  • Gutscheinen für einen megagroßen Eisvorrat vom Eiskarussell (10 Liter!).

Außerdem werde ich während meiner Wohnungssuche ein paar Erfrischungspausen einlegen und ihr seid alle herzlich eingeladen, gemeinsam mit mir in der Sonne zu chillen und ein Eis zu genießen, bevor ich wieder weiter gen Süden, ääh, ich meine zum nächsten Besichtigungstermin ziehe.

Hier die Termine für meine nächsten Pausen:
  • 30. Juli, 15 bis 18 Uhr beim Museumsquartier (Ecke Museumsplatz/Mariahilfer Straße)
  • 2. August, 15 bis 18 Uhr beim Stadtpark (Eingang Johannesgasse)
  • 7. August, 15 bis 18 Uhr an der Alten Donau (Effenbergplatz)
  • 9. August, 15 bis 18 Uhr in der Seestadt Aspern (Janis-Joplin-Promenade 12)

Und wenn ihr schon da seid, macht doch gleich ein Foto, denn damit könnt ihr eure Chance auf den Gewinn nochmal erhöhen: Poste ein Foto von uns beiden (also dir und mir) mit dem Hashtag #erichsucht öffentlich auf Instagram und schon hast auch du die Chance, eines von fünf BUWOG-Sommer-Packages zu gewinnen! Also wenn das kein Grund ist, mitzumachen?!

Ich freu mich jedenfalls schon, euch bald zu sehen!

Die Rechtsabteilung der BUWOG hat mich übrigens darauf hingewiesen, euch auf die Teilnahmebedingungen und die Datenschutzhinweise aufmerksam zu machen: Wer ein Foto postet, nimmt automatisch am Gewinnspiel teil, aber das wollt ihr doch ohnehin, oder ;)?

Begleite mich auf meiner Wohnungssuche.

Meine Wohnungssuche

Ob ich meine Traumwohnung wohl finde?


Nochmal zusammengefasst: Ich suche eine Wohnung in Wien, die mir als Schwan viel Freiraum bietet und der Preis muss natürlich auch stimmen. Ich bin bereit für eine Besichtigungstour – ihr auch?

Am 16. Juli geht's los!


Tag 11
09.08.2019

Home sweet Home

SeeSee Tower


Oh mein Gott! Schwäne! Wasser! Freie Wohnungen! Miete!

Habt ihr schon mal erlebt, dass ein Traum wahr wird? Mir ist das heute passiert bei meinem letzten Besichtigungstermin, denn ich habe meine Traumwohnung gefunden!

Der SeeSee Tower liegt direkt am See in der Seestadt, das heißt mein wichtigstes Suchkriterium – nämlich Wasser – ist mal erfüllt. Noch dazu hat meine Wohnung einen Balkon und die Seestadt bietet mir auch sonst vieeeeel Freiraum zum Ausschwärmen.

Und wenn es mir in der Seestadt dann doch mal zu ruhig werden sollte, bin ich mit der U2 super schnell in der Innenstadt.

Wenn ihr zu mir in den SeeSee Tower ziehen wollt, gibt’s hier noch ein paar Infos:

  • 105 freifinanzierte Mietwohnungen
  • 2- bis 5-Zimmer
  • mit unverbautem Blick auf den See
  • Loggia, Terrasse oder Eigengarten
  • Urban Loggia mit Seeblick
  • Indoor-Spielplatz mit Kletterwand

Ich freu mich schon, ein paar von euch als meine neuen Nachbarn begrüßen zu dürfen ;)!

Und noch etwas: Man sagt ja „unverhofft kommt oft“ und genau das ist mir heute passiert. Während ich voller Freude im See baden war und dort ein paar Schwan-Genossen getroffen hab, hab ich das schönste Geschöpf auf Erden gesehen. So kitschig es klingt, aber es war Liebe auf den ersten Blick. Nina heißt sie und sie wohnt seit Kurzem auch in der Seestadt. Das heißt, wir werden uns demnächst hoffentlich öfter sehen. Nachdem wir uns ja nur wegen meiner Wohnungssuche gefunden habe, bei der mich die BUWOG tatkräftig unterstützt hat, könnte man sagen, das ist wohl die „wahre BUWOG-Affäre“ ;).

Mal sehen, was die Zukunft für mich/uns bereit hält #tobecontinued

Jetzt bin ich erstmal glücklich darüber, dank der BUWOG eine Wohnung gefunden zu haben.

Tag 10
06.08.2019

Hoch hinaus!

MARINA TOWER


Wow! Soooo schööööön – zumindest wird es das mal, denn jetzt ist hier alles noch eine Baustelle. Wo, fragt ihr? Im 2. Bezirk in der Wehlistraße, direkt neben der U-Bahnstation „Donaumarina“. Hier errichtet die BUWOG gemeinsam mit IES Immobilien aktuell den MARINA TOWER und das ist ein Hammer-Projekt! Direkt an der Donau und aus den 39 Obergeschossen hat man sicher eine wahnsinns-Aussicht.

Dazu kommt, dass auch das Donauufer überplattet wird und dann nicht nur die Bewohner des MARINA TOWERS, sondern alle die großzügigen Freiflächen nutzen können.

Aber bis es so weit ist, dauert es noch ein Weilchen. Die Fertigstellung ist nämlich erst für 2021 geplant.

Vormerken könnt ihr euch aber schon jetzt:

  • rund 500 Eigentumswohnungen
  • perfekte Verkehrsanbindung
  • nachhaltiges Mobilitätskonzept
  • Überplattung des rechten Donauufers bringt großzügige Freiflächen für alle

Ich habe jetzt schon einige Projekte besucht – eines toller als das andere. Meine Traumwohnung war aber leider noch nicht dabei. Ich gebe die Hoffnung nicht auf – ein Projekt schaue ich mir noch an und als alter Optimist bin ich davon überzeugt, dass auch das einiges zu bieten hat…

Tag 9
05.08.2019

Leistbares Wohnen

Vorgartenstraße



Nach einem entspannten Wochenende ging es heute motiviert am Montag ab zum nächsten Besichtigungstermin.

Dieses Mal war ich im 2. Bezirk, in der Vorgartenstraße 98-106 um genau zu sein. Das Projekt wurde erst kürzlich fertiggestellt und vor wenigen Wochen fand die Schlüsselübergabe mit den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern statt.

Ich hab mir auch eine der wenigen noch freien Wohnungen angesehen und muss sagen: Top!

Die Lage ist super an das Verkehrsnetz angebunden und die Donau, die ganz in der Nähe liegt, ist schnell und einfach erreichbar. In der Anlage selbst gibt es einen Kinderspielplatz und was ich persönlich natürlich großartig finde ist, dass jede Wohnung auch ihre eigene Freifläche hat – entweder eine Terrasse, eine Loggia oder einen eigenen Garten.

Spitze ist natürlich auch der Preis: Das gesamte Projekt wurde im Rahmen der Wiener Wohnbauinitiative errichtet. Damit sind auch alle Wohnungen super preiswert.

Ihr seid noch auf der Suche nach einer Mietwohnung? Dann schaut mal hier:

  • 168 Mietwohnungen gem. WBI
  • Davon 164 Wohnungen und 4 Reihenhäuser
  • 2 - bis 4 - Zimmerwohnungen
  • Ca. 55m² bis ca. 111m² Wohnnutzfläche
  • Terrasse, Loggia oder Eigengarten

Ich werde mich noch etwas weiter umsehen. Ich spüre, da kommt noch etwas gaaaanz Großes auf mich zu!

Tag 8
31.07.2019

Urban Living

7Central


Nach meinem letzten Besichtigungstermin am Wienerberg beim Projekt AMELIE hat es mich heute in urbanere Gefilde verschlagen, nämlich in die Lindengasse, eine Seitengasse der Mariahilfer Straße.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Leben „mitten drin“ hab ich mir gestern bei meiner Erfrischungspause beim Museumsquartier geholt – da war ja ganz schön was los!

Dieses städtische Treiben hat schon was. Überall das pulsierende Leben, es gibt so viel zu sehen, so viel zu erleben: jeden Tag ein anderes Restaurant oder Café, mal im Park chillen, mal ins Museum oder ins Theater gehen – ich liebe diese Vielfältigkeit.

Und wenn ich schon beim Thema Vielfalt bin: Bitte wie unterschiedlich können BUWOG-Projekte sein? Da ist ja echt für jeden was dabei, allein wenn man sich die Projekte ansieht, die ich in den letzten Wochen besucht habe.

Heute z.B. „7Central“ in der Lindengasse 60: urban, modern, mit Nahversorger im Haus, quasi neben der Mariahilfer Straße, super zentral und gut angebunden, egal ob mit den Öffis oder mit dem Auto. Für Stadtmenschen absolut perfekt, findet ihr nicht?

Wenn ich kein Schwan wäre, wär so ein Projekt genau meins. Ich werde mich aber noch weiter umsehen, ohne Wasser in der Nähe geht's für mich einfach nicht…

Bei so abwechslungsreichen Projekten bin ich gespannt, was die BUWOG als nächstes für mich bereit hält!

Tag 7
29.07.2019

Wohnen am Teich

AMELIE


Heute bin ich im 10. Bezirk unterwegs und war zu Besuch in der Biotope City. Habt ihr davon schon mal gehört? Dort entsteht ein vorbildhaftes Beispiel für Begrünung innerhalb der Stadt. Nachhaltigkeit ist also ein ganz wesentliches Thema, was mich als Schwan natürlich besonders freut.

Als Teil der Biotope City entwickelt die BUWOG das Projekt AMELIE und das ist EINFACH EIN TRAUM!

In drei Bauteilen entstehen mehr als 130 Eigentumswohnungen, die noch diesen Herbst fertiggestellt und übergeben werden.

Und das beste kommt noch: 1. hat man von den Wohnungen, die noch frei sind, direkten Blick ins Grüne – das allein ist schon großartig, wenn man mal vom Trubel der Stadt abschalten möchte. Und 2. liegt der Wienerbergteich nur einen Katzensprung entfernt. Der sorgt gerade bei so sommerlichen Temperaturen für angenehme Abkühlung und auch ich konnte einem kleinen Abstecher ins kühle Nass nicht widerstehen ;).

Amelie macht ja einen sehr schwan-freundlichen Eindruck und ich bin mir sicher, dass hier in Zukunft einige meiner Freunde glücklich wohnen können. Irgendwie beschleicht mich aber das Gefühl, dass MEINE Wohnung noch nicht dabei war. Ich werde mich deshalb noch etwas weiter umsehen und bin gespannt, welche Projekte noch auf mich warten.

Für Käufer hat AMELIE jedenfalls einiges zu bieten! Hier ein paar Facts zum Projekt auf einem Blick:

  • 136 freifinanzierte Eigentumswohnungen
  • aufgeteilt auf drei Bauteile mit 2 bis 3 Zimmern
  • ca. 50 bis ca. 119 m² Wohnnutzfläche
  • Balkon, Loggia oder Terrasse mit Eigengarten
  • hauseigene Tiefgarage mit 131 KFZ-Stellplätzen
  • in der Nähe des Wienerbergteichs

Tag 6
26.07.2019

Paradies City

Wohnzeile15


So eine kleine Erfrischungspause bringt einen wahren Energieschub! Nach meinem gestrigen Stopp beim Schloss Schönbrunn, wo ich mir ein Eis gegönnt hab, ging es heute direkt weiter zum nächsten Besichtigungstermin.

Dafür musste ich auch gar nicht lange fahren, denn das Projekt „Wohnzeile15“ in der Pfeiffergasse liegt nur wenige Minuten von der U4-Station Längenfeldgasse entfernt.

Die Eigentumswohnungen sind zwar schon alle vergeben, zum Projekt gehören aber auch 128 freifinanzierte Mietwohnungen, die für mein Budget gut passen würden. Die Ruhelage und die Freiflächen bei den Wohneinheiten machen das Projekt zu einer wunderbaren Oase mitten in der Stadt. Ich kann mir gut vorstellen, dass man sich hier z.B. als Familie sein eigenes Wohn-Paradies schaffen kann, immerhin gibt es Freiflächen für alle Wohnungen, gleich um die Ecke ist ein Spielplatz und zum nächsten Nahversorger ist es auch nicht weit.

Nachdem es mich als Schwan aber doch mehr in die Natur zieht, werde ich mich noch weiter umsehen und bin gespannt, was die nächsten Projekte zu bieten haben.

Wer die zentrale Lage in ruhiger Gegend schätzt findet hier weitere Infos zur Wohnzeile15:

  • 128 ff Mietwohnungen
  • 2- bis 4- Zimmerwohnungen
  • ca. 40m² bis 100m² Wohnnutzfläche
  • 109 Tiefgaragenplätze
  • Kleinkinderspielplatz und Jugendspielraum
  • Balkon, Terrasse, Loggia oder Eigengarten

Tag 5
23.07.2019

Stein auf Stein

Linke Wienzeile 280


Hier werden Kindheitserinnerungen wach, denn ich fühle mich heute wie Bob der Baumeister. Das Projekt in der Linken Wienzeile 280 ist gerade in Bau und damit es etwas schneller voran geht, hab ich gleich etwas mitgeholfen. Der Rohbau steht und die Fertigstellung ist dann für Mitte 2020 geplant. Können wir das schaffen? Ja, wir schaffen das!

Hier ein paar Facts zum Projekt:

  • 192 freifinanzierte Mietwohnungen
  • 1- bis 4-Zimmerwohnungen
  • Ab ca. 35m²
  • Nahversorger im Haus
  • Tiefgarage mit 147 Stellplätzen
  • Loggia & Terrassen
  • unmittelbar bei U4-Station „Schönbrunn"


Die Lage direkt in der Linken Wienzeile ist ja großartig, immerhin ist es nicht weit und schon ist man mitten im wunderbaren Schönbrunn. Und was gibt es Praktischeres, als einen Nahversorger im Haus? Außerdem ist die Anbindung echt super, egal ob mit den Öffis oder mit dem Auto. Aber eines fehlt mir hier – ihr wisst bestimmt was gleich kommt: das Wasser.

Allein wenn ich daran denke hab ich gleich wieder das Bedürfnis nach einer Erfrischung. Mein nächster Halt wird also kein Besichtigungstermin, sondern eine kleine Pause von der Wohnungssuche.

Am Donnerstag, den 25. Juli, gönn ich mir ein leckeres Eis mit Mirella von @coralandmauve. Wo? In Schönbrunn natürlich und damit ihr mich auch alle findet, warte ich von 15 bis 18 Uhr beim Eingang zur Orangerie (Grünbergstraße Ecke Schönbrunner Straße) auf euch. Kommt vorbei, genießt ein Eis und macht beim Gewinnspiel mit. Ich warte auf euch ;).

Tag 4
22.07.2019

Gute Aussichten

City Apartments


Das war ein herrliches Wochenende! Begonnen hat es mit einer erfrischenden Pause von der Wohnungssuche im Liesingbach und im Einkaufszentrum RIVERSIDE. In den folgenden Tagen hab ich die Sonne in vollen Zügen genossen.

Aber genug gefaulenzt, heute ging es direkt weiter zum nächsten Projekt und zwar in die Rechte Wienzeile zu den „City Apartments an der Wien“. Die hab ich mir von oben bis unten im Detail angesehen und ich kann euch sagen: Nicht nur die Aussicht ist ein Traum!

Auch das „Rundherum“ lässt keine Wünsche offen, weil’s einfach so gut wie alles gibt – Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kinderbetreuung, Ärzte, die U-Bahn in der Nähe und, und, und…

Aber obwohl der Wienfluss direkt vor der Haustür liegt, fehlt mir hier vor allem eines: Mehr Wasser. Ich werde mich deshalb noch weiter umschauen.

Für Menschen hat das Projekt auf jeden Fall einiges zu bieten:

  • 144 freifinanzierte Eigentumswohnungen
  • 2- bis 4- Zimmerwohnungen
  • ca. 46m² bis ca. 107m² Wohnnutzfläche
  • 90 PKW-Stellplätze
  • Tiefgarage
  • Spielplatz & Gemeinschaftsraum
  • Platz im Freien: Balkon, Terrasse oder Eigengarten
  • Nahe der U-Bahnlinien U4 und U6
  • Karlsplatz & Schönbrunn in wenigen Minuten erreichbar

Tag 3
18.07.2019

Nachhaltiges Wohnen

ERnteLAA


Heute ging es ab in den 23. Bezirk zum Projekt „ERnteLAA“. Das klingt ja sehr viel versprechend und vor allem nachhaltig – ganz in meinem Sinn: Fassadenbegrünung, Urban-Gardening und sogar Nistplätze wird es hier geben!

Ich bin davon überzeugt, dass es sich hier als Vogel gut leben lässt, aber die Sache ist die: ERnteLAA wird erst Mitte 2020 fertiggestellt. Das dauert mir etwas zu lange, deshalb werde ich mich noch weiter umsehen.

Wer sich allerdings mit dem Umzug noch länger Zeit lassen kann/möchte, als ich, der kann sich jetzt schon für das Projekt vormerken! Vielleicht ist ja für euch etwas dabei?

  • 31 freifinanzierte Mietwohnungen
  • 160 Mietwohnungen gemäß Wiener Wohnbauinitiative
  • 2- bis 4- Zimmerwohnungen
  • ca. 51m² bis ca. 116m² Wohnnutzfläche
  • Dach- oder Eigengarten, Terrasse, Balkon oder Loggia
  • Garagenstellplätze in der hauseigenen Tiefgarage


Puh, ich denke, langsam wird es Zeit für eine kleine Erfrischung. Morgen werde ich mal Pause von der Wohnungssuche machen und mir ein Eis gönnen. Ihr wollt auch eines? Dann schaut doch zwischen 15 und 18 Uhr im Einkaufszentrum RIVERSIDE vorbei! Dort könnt ihr dann auch gleich die Gelegenheit nutzen und am Gewinnspiel teilnehmen.
Ich freu‘ mich auf euren Besuch, see ya!

Tag 2
17.07.2019

Es grünt so grün...

Southgate


Was für ein toller Start! Ich habe mir heute das BUWOG-Projekt „Southgate“ in der Sagedergasse im 12. Bezirk angeschaut. Bitte wie grün kann eine Wohnhausanlage sein? Hab‘s mir gleich mal in der Hängematte am Spielplatz gemütlich gemacht ;). Und sogar einen Springbrunnen gibt es.

So lässt es sich leben… zumindest wenn man ein Mensch ist, weil für mich gibt es hier zwar großzügige Freiflächen aber leider definitiv zu wenig Wasser – und ich lieeeebe es, ein ausgiebiges Bad zu nehmen und zu plantschen.

Ich denke, dass das Projekt sicher ein toller Ort für Familien sein kann: Die Verkehrsanbindung ist optimal und innerhalb der Anlage herrscht absolute Ruhe – ein Traum <3.

Ein paar Details zum Projekt zusammengefasst:

  • 164 freifinanzierte Eigentumswohnungen
  • 2- 4-Zimmer-Wohnungen
  • Gärten, Loggien oder Terrassen
  • Kinderspielplatz
  • Springbrunnen mit Platz zum in der Sonne chillen


Für den Anfang schon mal nicht schlecht, aber Schade, dass das erste Projekt nicht sofort das richtige war. Weiter geht’s dann morgen.

Tag 1
10.07.2019

Auf los geht’s los

Mein Beratungstermin bei der BUWOG


Heute hatte ich ein super nettes Beratungsgespräch mit einem Vertriebsmitarbeiter der BUWOG (fescher Kerl ganz nebenbei bemerkt – würde meinem Bruder Emil, der ja seit Kurzem in Berlin wohnt, gefallen).

Schon beim Eingang erwartete mich ein herzlicher Empfang – das ist für uns Schwäne auch nicht immer selbstverständlich… Herr Nitsch hat mir viele Prospekte von interessanten Projekten der BUWOG gezeigt – allesamt tolle Objekte! Aber Prospekte allein reichen mir nicht. Ich will mehr sehen. Ich will mich vor Ort selbst überzeugen und abchecken, was die Projekte „in echt“ so zu bieten haben.

Also: Auf los geht’s los – morgen geht's zum ersten Besichtigungstermin in den 12. Bezirk.